Wärmepumpe

Mit einer Wärmepumpe nutzt man die Wärme die uns die Natur, bzw. die Umwelt kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung stellt.

Wie funktioniert eigentlich eine Wärmepumpe?

Wie ein Kühlschrank nur umgekehrt. Kühlschränke entziehen Lebensmitteln Wärme und geben diese über ihre Rückseite an den Raum wieder ab. Eine Wärmepumpe holt sich aus Luft, Wasser oder dem Erdreich ebenfalls Wärme und pumpt diese auf ein Temperaturniveau, das für die Beheizung eines Hauses notwendig ist!

Welche Ausführung für ihr Gebäude am Besten geeignet ist, muss individuell nach ihren Gegebenheiten und Wünschen entschieden werden. Sprechen Sie uns an!

Im untenstehenden Bild sehen Sie eine Erdwärmepumpe der Fa. IDM, Typ Terra SW Complete HGL.

  

Über die NAVIGATOR-Regelung der Fa. IDM können Sie ihre Wärmepumpe direkt mit dem Internet verbinden. Die gelieferten Daten können so zur Kontrolle und Wartung herangezogen werden.

Durch einen speziellen zusätzlich verbauten "HGL-Tauscher" werden rund 15% der Energie für die Warmwasserbereitung in Kombination mit dem IDM Hygienik-Speicher eingesetzt. Durch diesen separaten Prozess zur Bereitung von Warmwasser wird die Wärmepumpe seltener ein- und ausgeschaltet. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Kompressors.

 


Auch für die Energiewende sind die IDM-Wärmepumpen bereits gerüstet. Das Schlagwort hierzu heißt "Smart Grid ready". 
Durch Smart Grid, was für intelligentes Stromnetz steht, sollen alle Teilnehmer also Stromerzeuger, Stromnetze, Stromspeicher und Verbraucher integriert werden. Das Ziel ist, die Spitzen im Stromnetz auszugleichen, indem Produktionszeit und Verbrauchszeit aufeinander abgestimmt werden. 

Langfristig wird Strom voraussichtlich also günstiger wenn ein Überschuss vorhanden ist, und teurer, wenn die Nachfrage hoch ist. Diese Informationen kann die NAVIGATOR-Regelung dann verarbeiten und dementsprechend nutzen.

Copyright 2015 Leo Gruber GmbH, An der Schwärze 1, Aichstetten 17.10.2018
Kontakt | Impressum